Ihre Suche ergab 1 Ergebnis

Unternehmen

Standort

Startdatum

PDF Video

Kontakt:

Kontaktperson

Rebecca Wright
LAL Sprachreisen GmbH
Personalmanagement
Landsberger Str. 88
80339 München
Jobs by FTI auf Facebook


Online Bewerben

LAL ist einer der führenden Reiseveranstalter für Sprachreisen. Wie bieten unseren Kunden in 18 Ländern lebendigen Sprachunterricht kombiniert mit einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Unsere 5 eigenen Sprachschulen sind in Malta, Großbritannien, Florida und Südakfrika. Qualität ist unser Ziel, ein hoher Standard ist unser Erfolg – und stellt unsere Kunden wieder und wieder zufrieden.

Ihre Aufgaben

Ein ausgeprägter Servicegedanke, Kommunikativität sowie Flexibilität gehören zu Ihren Kerneigenschaften? Dann sollten wir uns kennenlernen!

In Ihrer neuen Position als Reservation & Sales Agent können Sie Ihr touristisches Know-How, Freude an Kommunikation und Serviceaffinität kombinieren. Sowohl die Bearbeitung von schriftlichen und telefonischen Buchungsanfragen, als auch die Betreuung, Beratung und Hilfestellung für Reisebüros und Privatkunden gehören zu Ihren Tätigkeiten.

Sie betreuen zudem unsere Key-Accounts und Zubucher und übernehmen des Weiteren die Kontrolle der Bestätigungen und Korrespondenz mit allen Leistungsträgern. Die Kalkulation von Angeboten bearbeiten Sie eigenständig und auch die Bearbeitung von Sonderwünschen und Sonderinformationen erledigen Sie stets zuvorkommend.

Als versierter Touristiker kümmern Sie sich zudem um Visa-Unterlagen, Unterkunftsänderungen und die Bearbeitung von Problemfällen vor der Abreise. Die Kontrolle aller eingehenden TOMA- und IBE Buchungen, sowie die Tätigkeit beim TOMA Helpdesk ergänzen Ihren Aufgabenbereich.

Letztendlich behalten Sie auch in turbulenten Situationen den Durchblick und stehen im Rahmen des Notruftelefonservice zu den Öffnungszeiten der Reservierung zur Verfügung.

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene, touristische Ausbildung und können möglicherweise sogar Erfahrung im Bereich Sprachreisen vorweisen.

Sie beherrschen die MS Office Produkte professionell und können auch mit sehr guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift aufwarten. Hohe Servicebereitschaft, eine verbindliche Art am Telefon und diplomatisches Vorgehen sehen wir in dieser Position als selbstverständlich an. Zudem sollten wechselnden Arbeitszeiten kein Problem für Sie darstellen.

Wenn eine selbständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit Ihr Profil abrunden und Sie durch Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität überzeugen, freuen wir uns sehr auf den Eingang Ihrer Bewerbung.

Wir bieten:
Mehr als nur einen Arbeitsplatz, denn unsere Mitarbeiter sind uns als Person wichtig. Neben klassischen Dingen, wie betrieblicher Altersvorsorge und einem monatlichen Fahrtkostenzuschuss kümmern wir uns auch darum, dass Sie kulinarisch rundum versorgt sind. Denn in unserer 950m2 großen Lounge mit Alpenblick können Sie sich zu günstigen Mitarbeiterpreisen vom Frühstück bis zum After Work Drink verwöhnen lassen.

Außerdem wissen wir, was im stressigen 21. Jahrhundert wichtig ist: Die Work Life Balance. Deswegen bekommen Sie als unser Mitarbeiter auch 30 Tage Urlaub, damit Sie die Seele baumeln lassen können, von Ihren Mitarbeiterreiserabatten (25%-50% je nach Betriebszugehörigkeit) profitieren können und weiterhin Spaß daran haben, für unsere Gäste Urlaub zu gestalten. Neugierig geworden?
 



close
Weniger Stellenangebote anzeigen

Ihre Karriere in den Startlöchern

Wir wollen das Beste für unsere Gäste, unsere Partner und unsere Mitarbeiter. Wir glauben daran, dass Gutes entsteht, wenn alle mit Freude, Enthusiasmus und Einsatz ein Ziel erreichen wollen.

 

Sie  haben Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, Ihren Studienabschluss in der Tasche und schon erste praktische Erfahrungen sammeln können? Bei uns gibt es zahlreiche interessante und abwechslungsreiche Einstiegsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen nicht nur spannende touristische Positionen, sondern haben darüber hinaus auch eine große Vielfalt an anderen interessanten Berufsfeldern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann starten Sie jetzt mit Vollgas ins Berufsleben bei der FTI Group. Wir freuen uns auf jeden Fall, von Ihnen zu hören!

 

 

Young Professionals: Frischer Wind im Unternehmen

Wir suchen Menschen, mit Persönlichkeit die Freiheit und Spielraum nutzen, um innovative Ideen zu entwickeln und umsetzen.

Gefragt sind dynamische Charaktere, die mit ihrem authentischen und souveränen Auftreten überzeugen. Spaß an Teamarbeit, Kommunikationsstärke sowie Engagement sollten für Sie zum täglichen Arbeitsleben dazugehören. Wir schätzen an unseren Young Professionals besonders die unvoreingenommene Blickweise und den frischen Wind, den Sie ins Unternehmen bringen.

Natürlich liegt uns auch die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter am Herzen. Daher bieten wir verschiedene Trainingsangebote und Weiterbildungsmaßnahmen an. Mehr Informationen dazu finden Sie im Bereich der Personalentwicklung.

Interviews

"Die Mischung aus Fernsehen, Web und Touristik ist in Deutschland einmalig und macht mein arbeitsumfeld besonders spannend."

Wie bist du zu sonnenklar.TV gekommen?  

Nachdem ich meinen Bachelor abgeschlossen habe, war ich aufder Suche nach einer Einstiegsmöglichkeit ins Berufsleben. Bei der Überlegungwo ich den Direkteinstieg machen möchte bin ich schnell auf FTI aufmerksamgeworden. Mein Ziel war es im Bereich Sales & Marketing bei der FTI Group einzusteigenund habe bei sonnenklar.TV die perfekte Option für mich gefunden.

Warum hast du dich für sonnenklar.TV als Arbeitgeberentschieden?  

Ich finde die Kombination aus Fernsehen, Web und Touristik außergewöhnlichund sehr interessant. Diese Mischung ist in Deutschland einmalig und das macht meinArbeitsumfeld besonders spannend.

Wie war dein Einstieg bei sonnenklar.TV ? 

Der Einstieg war positiv, auch wenn ich nicht, wie vieleandere zuvor Erfahrung in Form von Ausbildung, Praktika oderWerkstudententätigkeiten bei der FTI Group gesammelt habe. Ich wurde sofortsehr herzlich aufgenommen. Bei Problemen konnte ich jederzeit nachfragen undnach kurzer Zeit habe ich mich wohlgefühlt. Die gute Zusammenarbeit undArbeitsatmosphäre ist auch abteilungsübergreifend der Fall.

Was kannst du über dein Team erzählen?

Wir sind ein junges Team mit sehr freundlichen, sympathischenund hilfsbereiten Arbeitskollegen. Auch die Vorgesetzten sind sehr aufgeschlossenund es besteht ein angenehmes und offenes Verhältnis zwischen Mitarbeitern undVorgesetzten. Es wird darauf geachtet, dass sich jeder gut ins Team einfindetund die Kollegen unterstützen sich gegenseitig.

Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?

Ambesten gefällt mir, dass die Arbeit so abwechslungsreich ist. Ich habe jedenTag eine neue Herausforderung, da ich verschiedene Produkte betreue. Somitkommt Langeweile erst gar nicht auf.

Sarah, Sales Promotion Manager

"Die Duz-Kultur schafft Vertrauen und vereinfacht besonders am Anfang den Umgang mit den Kollegen."

Warum hast du dich für FTI als Arbeitgeber entschieden?

Ursprünglichhabe ich keinen touristischen Hintergrund, da ich BWL studiert habe. Allerdingsreise ich persönlich sehr gerne und fand die Idee, diese Leidenschaft mit demBeruflichen zu verbinden sehr interessant. Der Internetauftritt und dieangegebenen Benefits haben mich sofort angesprochen. Zusätzlich haben diezentrale Lage in München und die Aufgaben in der Stellenanzeige genau meinenVorstellungen entsprochen. Somit hat das Gesamtpaket gestimmt.

Wie war dein Einstieg bei FTI? 

MeineAusbildung habe ich bei einer Bank gemacht, wodurch ich eine sehr förmliche Arbeitsatmosphärekannte.  Aus diesem Grund musste ich micherst an die junge und lockere Kultur gewöhnen. Alle Kollegen sind sehr nett undhilfsbereit, was mir den Einstieg leicht gemacht hat. Auch die Duz-Kultur wareine positive Umstellung. Meiner Meinung nach schafft das Vertrauen undvereinfacht besonders am Anfang den Umgang mit den Kollegen. Für meineEinarbeitung wurde sich viel Zeit genommen. Mir wurde alles in Ruhe erklärt undich kann auch heute noch jederzeit Fragen an die Kollegen stellen.

Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?  

Generellwürde ich mich als sehr zahlenaffin beschreiben. Oft benötigt es konkreteZahlen, um die Entscheidung für Veränderungen und Aktionen anzustoßen. Ich mages, etwas bewirken zu können, indem ich in die Vergangenheit schaue und die Entwicklungenim Unternehmen nachvollziehen kann. Die Trends die ich daraus erstelle, zeigenden Key Account Managern auf, was gut läuft und wo noch Verbesserungspotenzialbesteht. Zudem lassen sich künftige Entwicklungen voraussagen. Für mich bestehtsomit die Möglichkeit aktiv am Unternehmenserfolg mitzuwirken.

Was kannst du über dein Team erzählen?

Wir sind einVierer-Team, dass aus zwei Männern und zwei Frauen besteht, was bei der hohenFrauenquote in der Touristikbranche eine gute Mischung ist. In der täglichenZusammenarbeit stellen wir regelmäßig fest, dass wir sehr gut zusammenwirken,auch wenn wir alle unterschiedlich sind. Alle im Team sind sehr hilfsbereit undwir unterstützen uns gegenseitig.

Warum sollte man sich für eine Stelle in deinem Bereichbewerben?

Unsere Abteilung ist starkam Wachsen und in der Weiterentwicklung. FTI ist ein sehr dynamischesUnternehmen, wodurch man die Möglichkeit hat, selber noch viel mitzubewegen. DieProzesse sind noch nicht „in Stein gemeißelt“, sondern können noch aktiv aufgebautund optimiert werden. Aufgrund der ausgeprägten Zusammenarbeit mit anderenAbteilungen, bekommen wir viel vom Geschehen im Unternehmen mit. Wir sehen dasUnternehmen aus einer anderen und zahlenorientierten Sicht.

Nina, Sales Controller

"Es ist schön in einem Team zu arbeiten, in dem es unterschiedliche Experten gibt und jeder sein Wissen einfließen lassen kann."

Warum hast du dich für FTI alsArbeitgeber entschieden?  

Ich habe mich für FTI entschieden, weil mich dasAufgabengebiet sehr interessiert und die Position genau meinen Vorstellungenentsprach. Die Benefits der Firma sind zudem sehr attraktiv und konnten michebenfalls überzeugen.

Wie sieht ein typischer Tag beidir aus?

Bei mir ist jeder Tag etwas anders: Grundlegend habe ich Meetings,bei denen ich mich mit Kollegen treffe, die eine Website neu- oder umgestaltenmöchten. Meine Aufgabe ist, die Kollegen dabei zu unterstützen, ihre Ideen undWünsche zu realisieren. Dabei werden zunächst gemeinsam die Anforderungen erhoben undein Grobkonzept erstellt, aus welchem ich dann ein Feinkonzept derInformationsarchitektur sowie der Interaktions- und Schnittstellengestaltung erarbeite.Darauf aufbauend erstelle ich einen anklickbaren Prototypen, welcher inBenutzertests auf seine Handhabung geprüft wird. Währenddessen stehe ich permanent im Austausch mit unserem Team und denFachabteilungen. Nach dem beschriebenen Vorgehen betreue ich mehrere Projekte. ZumTagesgeschäft gehört zusätzlich die visuelle Gestaltung von Bannern für denOnline Bereich.

Was gefällt dir besonders andeiner Arbeit?  

Ich bin sehr frei in meiner Arbeitsgestaltung und -einteilung.So kann ich, wenn ich mit Papier und Stiften Ideen entwerfe, auch in der KairabaLounge arbeiten. Ein kurzer Tapetenwechsel ist bei kreativer Arbeit beflügelnd.Die nächsten Schritte erfolgen dann wieder am PC. Das bringt einen Hauch Uni-Flairmit sich, was mir gut gefällt. Darüber hinaus bekomme ich Einblicke in dievisuelle Arbeit meiner Teamkollegen und kann somit die optische Gestaltungmitführen und begleiten. Dabei lernt man viel und wird inspiriert.

Was kannst du über dein Teamerzählen? 

Wir sind ein Team von sechs Personen,von denen jeder ein Aufgabengebiet hat. Das Team hat sich dabei auf die drei SpartenUser Experience & Research (Benutzererlebnis, Benutzerfreundlichkeit undTesting), Interface & Visual Design (visuelle Gestaltung) und InformationArchitecture (konzeptionelle Gestaltung) spezialisiert. Ich habe mich aufletzteren Bereich spezialisiert. Unser Team ist noch jung und wir sind allesehr unterschiedlich. Das macht die Zusammenarbeit sehr spannend.

Warum sollte man sich für eineStelle in deinem Bereich bewerben?  

Es ist schön in einem Teamzu arbeiten, in dem es unterschiedliche Experten gibt und jeder sein Wisseneinfließen lassen kann. Durch diesen Austausch kommen die besten Ideen zustande.
Die Aufgaben sind sehr vielfältig und man erlebt den kompletten Prozess, bishin zur Implementierung, mit.

Hanna, User Interface Designer

"BigXtra produziert jeden Monat eigene kleine Kataloge für verschiedene externe Flyer, in denen die Produkte platziert werden."

 

Warum hast du dich für BigXtra als Arbeitgeber entschieden?  

Ich war generell auf Jobsuche und bin dabei auf die Stellenanzeige von BigXtra aufmerksam geworden. Mithilfe der Website habe ich mich über das Unternehmen informiert und fand es auf Anhieb sehr sympathisch, da es jung und dynamisch ist. Auch die Benefits und die Stellenanzeige haben mich angesprochen. Des Weiteren hatten Freunde aus dem Studium, die bereits ein Praktikum im Unternehmen absolviert haben, durchweg positive Erfahrungen gemacht. Beim Vorstellungsgespräch konnte ich mir selber einen Eindruck vom Unternehmen sowie vom Team verschaffen. Alle waren sehr freundlich und aufgeschlossen und der gegenseitige Austausch war sehr angenehm. Das Gespräch habe ich bereits mit einem guten Eindruck verlassen.

Wie war dein Einstieg bei BigXtra? 

Da ich aus Köln hierher gezogen bin, hatte ich auch einen örtlichen Wechsel, was den Einstieg nicht unbedingt erleichtert hatte. Auch die Umstellung vom Studentenleben in die Arbeitswelt ist erstmal eine Herausforderung gewesen. Mein Team hat mich super aufgenommen, was den Einstieg und die Umstellungen leichter gemacht haben. Sie hatten immer ein offenes Ohr für mich und bei Fragen konnte ich mich jederzeit an sie wenden.

Was ist das Besondere an deiner Aufgabe?

Meine Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich, es erwarten mich jeden Tag neue Herausforderungen. Eine Besonderheit ist zum Beispiel, dass wir keine klassische Katalogproduktion haben. BigXtra beliefert jeden Monat externe Vertriebspartner mit neuen Produkten und platziert diese so in verschiedene Flyer. Dadurch arbeitet man jeden Monat an etwas Neuem und es entsteht eine angenehme Abwechslung.

Was kannst du über dein Team erzählen?

Ich bin super glücklich mit meinem Team. Ohne deren tatkräftige Unterstützung, wäre der Einstieg sicher nicht so leicht gewesen.

Hast du Tipps für den Einstieg bei BigXtra?

Man sollte sich nicht davor scheuen Fragen zu stellen, wenn man etwas auf dem Herzen hat oder sich bei einer Situation unsicher fühlt. Lieber fragt man einmal mehr nach. Was ich auch unbedingt empfehlen kann, ist sich alle Informationen genau aufzuschreiben. Dadurch kann man viel schneller selbstständig arbeiten. Außerdem sollte man Geduld für sich selber mitbringen. Zu Beginn ist es normal, dass am Anfang nicht alles auf Anhieb funktioniert und man etwas Zeit benötigt, um alle Hintergründe verstehen zu können.

Hanna, Junior Product Manager

"Es gibt verschiedene Phasen: Zum einen hat man die Katalogproduktion und dann wieder das normale Tagesgeschäft, was die Arbeit sehr abwechslungsreich macht."

Wie bist du zu FTI gekommen?

Das ersteMal bin ich durch die Career Days an meiner Hochschule auf FTI aufmerksamgeworden. Damals konnte man sich für einen Schnuppertag in dem Unternehmenanmelden. Leider erhielt ich eine Absage, da die Plätze sehr begehrt waren. Zueinem späteren Zeitpunkt habe ich mich erfolgreich als Praktikantin im Produktmanagementbeworben. Nach meinem Auslandssemester hatte ich die Möglichkeit alsWerkstudentin bei FTI zu einzusteigen. Nachdem ich mein Studium beendet hatte,habe ich mich als Junior Product Manager für das Zielgebiet türkische Rivierabeworben, weil es mir bei FTI immer gut gefallen hat und ich dieAufgabenbereiche bereits kannte.

Was ist das Besondere an deiner Aufgabe?

Ich findedie Aufgaben sind sehr vielfältig. Es gibt verschiedene Phasen: Zum einen hatman die Katalogproduktion und dann wieder das normale Tagesgeschäft, was dieArbeit sehr abwechslungsreich macht. Außerdem ist es schön, nach derKatalogproduktion das Ergebnis in der Hand halten zu können und zu sehen, was ausseiner Arbeit entstanden ist.

Was war deine bisher größte Herausforderung bei FTI?

Die größteHerausforderung bestand nicht nur im fachlichen Bereich, da ich diesen schonwährend des Praktikums und als Werkstudentin kennenlernen durfte. Vielmehr mussteich mich zunächst nach meinem Studium in das Arbeitsleben einfinden. Dazugehört zum Beispiel die gelernte Theorie aus dem Studium auf die Praxisanzuwenden und mich ins Team einzufinden.

Die Unternehmenskultur bei FTI ist geprägt durch…  

…eine sehrfreundliche und familiäre Atmosphäre, bei der sich alle duzen und freundlichgrüßen, auch wenn man sich gar nicht kennt. Die Kollegen versuchen sich immergegenseitig zu helfen und es ist allgemein eine sehr angenehmes Arbeitsumfeld.

Hast du Tipps für den Einstieg bei FTI?

Direkt nach dem Studiumkönnen sich viele Absolventen oft noch nicht genau vorstellen, was sich hinterden verschiedenen Stellenanzeigen verbirgt  Ich rate daher jedem das Vorstellungsgespräch nichtnur dazu zu verkaufen, sondern auch um ein Gespür zu bekommen, ob die Positiondie Richtige ist und das Unternehme zu den persönlichen Vorstellungen passt. Wennman sich weiterentwickeln möchte ist es wichtig, auch mal außerhalb seinerKomfortzone zu agieren. Mein Tipp ist daher sich auch in unbekannte Situation zuwagen und immer sein Bestes zu geben.

Elodie, Junior Product Manager

"Wenn man interessiert ist Neues zu lernen, neue Aufgaben zu übernehmen und man sich nicht verstellt, sollte ein erfolgreicher Einstieg gelingen."

Wie war dein Einstieg bei 5vorFlug?   

Die Einarbeitungsphase war super und intensiv. Ich bin sehr herzlich aufgenommen worden und habe von Beginn an gute Einblicke in alle Bereiche gewinnen können. Die Kollegen standen mir gerne bei Fragen zur Seite. Außerdem wurde ich sehr schnell in das Team integriert.

Wie sieht ein typischer Tag bei dir aus?

Selbstverständlich gibt es verschiedene administrative Aufgaben, die täglich erledigt werden müssen, aber einen typischen Tag mit routinierten Abläufen gibt es bei mir nicht. Das liegt daran, dass ich zusätzlich zu der Assistenztätigkeit viele Schnittstellen zu verschiedenen Abteilungen habe und mich somit jeden Tag etwas Neues erwartet.

Was ist das Besondere an deiner Aufgabe? 

Durch die vielseitigen Aufgabenbereiche ist meine Arbeit sehr abwechslungsreich. In meiner Funktion als Schnittstelle zwischen 5vorFlug und der FTI Group bin ich für die Klärung von unternehmensübergreifenden Themen verantwortlich und darf mich somit jeden Tag neuen Herausforderungen stellen.

Die Unternehmenskultur bei 5vorFlug ist geprägt durch…

... eine familiäre Atmosphäre, Vertrauen, den Freiraum für eigene Ideen und viel Verantwortung.

Hast du Tipps für den Einstieg bei 5vorFlug?

Neu in der Stadt, neu im Unternehmen, da kann einen schon schnell das Gefühl ereilen, sich fremd zu fühlen. Aber ich kann jeden neuen Kollegen beruhigen: Das gesamte Team ist sehr zugänglich und es gibt keinen Grund aufgeregt zu sein. Wenn man interessiert ist Neues zu lernen, neue Aufgaben zu übernehmen und man sich nicht verstellt, sondern so gibt, wie man ist, dann sollte ein erfolgreicher Einstieg gelingen.

Annika, Business Coordinator
Top